Mönchengladbach

 

Startseite

Programm

Wir über uns

Vorstand

Ehrenmitglieder

Biographie
Friedrich Spee

Bildergalerie

Kartenverkauf

Vorankündigungen

Archiv

Nr. 3 - Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens


Leben und Alltag eines musikalischen Ehepaars


Talkrunde mit

dem Operntenor Kairschan Scholdybajew

und der Musikprofessorin Indira Farabi

 

  Wer Opern- und Musikaufführungen des Theaters Krefeld- Mönchengladbach besucht, dem ist der Tenor Kairschan Scholdybajew mehr als bekannt. Er ist der Liebling des Publikums und begeistert durch sein musikalisches Können und sein schauspielerisches Talent immer mehr. Weniger bekannt, aber ein genauso musikalisches Talent ist seine Ehefrau, die Musikprofessorin Indira Farabi. Sie lehrt nicht nur erfolgreich Musik, sondern ist eine begnadete Pianistin, die ihren Ehemann häufig bei Soloveranstaltungen am Flügel begleitet.

Doch wer verbirgt sich hinter den beiden Personen? Woher kommen sie? Wie lebt es sich als Musikerehepaar? Wie verläuft der Alltag beider Musiker an ihren verschiedenen Arbeitsplätzen? Wie verlaufen die Proben, der Unterricht? Wie bekommt man eine Rolle, die man gerne möchte? Gibt es einen eklatanten Unterschied in der musikalischen Praxis und in der Lehre? Und gibt es auch etwas anderes als Musik im Leben der beiden erfolgreichen Musiker? Dies alles und mehr wird in einer lockeren Talkrunde offen gelegt werden. Auch ein Blick hinter die Kulissen des Theaterbetriebes und auf den Stellenwert und die Aufgabe des Musiktheaters in unserer Gesellschaft soll geboten werden.
Das lockere Gespräch führt in bewährter Manier unser zweiter Vorsitzender Peter Uhler. Wie immer sind alle aufgefordert, Fragen zu stellen und mitzudiskutieren.
 

Dienstag, 14. Mai 2019

19:00 Uhr

im Vortragssaal der VHS Mönchengladbach

Lüpertzender Straße 85

 

Für den Kosten- und Organisationsaufwand € 8,00 pro Person,
Teilnehmerzahl max. 60 Pers.

 


zurück zur Programmübersicht


Kartenverkauf:

Nähere Informationen erhalten Sie mit einem Klick auf


Kontakt:

Sie möchten gerne an einer Veranstaltung der Friedrich-Spee-Akademie teilnehmen?

Dann rufen Sie uns an:
Tel: 0 21 61 / 1 47 47