Mönchengladbach

 

Startseite

Programm

Wir über uns

Vorstand

Ehrenmitglieder

Biographie
Friedrich Spee

Bildergalerie

Kartenverkauf

Vorankündigungen

Archiv
 

Nr. 4 - Literarische Kostbarkeiten


Geliebter Lügner

Der Dichter und seine Lady Eliza
 

Lesung aus dem Briefwechsel

von George Bernard Shaw und Stella Patrick Campbell
 

 

Durch die Begegnung des anfangs nicht so erfolgreichen Dramatikers George Bernard Shaws mit der „Bühnenfürstin“ (Schauspielerin) Stella Patrick Campbell entstand der literarische Erfolg Shaws, da beim englischen Theater die Stars das Gesicht des Theaters hauptsächlich bestimmten und Campbell als „lebensvollste Schauspielerin ihrer Zeit“ galt und somit für Shaw einen Erfolgsfaktor darstellte.

Aus der künstlerischen Zusammenarbeit Shaws mit Campbell erwuchs eine lebenslange Freundschaft, an deren Ende Shaw ein weltberühmter Dramatiker war, während Stella arm in Südfrankreich starb. Zum Glück wurden die Briefe, die Gegenstand der heutigen Lesung von Rosemarie Weber und Michael Nowak sind, von einer Freundin Stellas vor dem Einmarsch deutscher Truppen in Frankreich in Sicherheit gebracht.

Freuen Sie sich, liebe Gäste, auf einen Briefwechsel, der uns mehr als nur heitere und auch nachdenkliche Dialoge bietet. Er ist auch ein Stück Autobiografie, in der Shaw seine Erinnerungen an seine Beziehung zu Campbell gestaltet hat.

 

Sprecherin: Rosemarie Weber (Schauspielerin)

Sprecher: Michael Nowack (Schauspieler)

 

Donnerstag 22.11.2018

um 18:00 Uhr

im Ev. Gemeindezentrum Rheydt-West, Lenßenstr. 15

 

Für den Kosten- und Organisationsaufwand € 10,00 pro Person.

 


zurück zur Programmübersicht


Kartenverkauf:

Nähere Informationen erhalten Sie mit einem Klick auf


Kontakt:

Sie möchten gerne an einer Veranstaltung der Friedrich-Spee-Akademie teilnehmen?

Dann rufen Sie uns an:
Tel: 0 21 61 / 1 47 47